Jazzoland Blues

Hans Theessink

JLP-Text: Seit einigen Jahrzehnten brilliert der aus Holland stammende Musiker als ein vielgeschichteter Alleskönner. Er beherrscht seine Gitarre ebenso grandios wie die Mundharmonika abwechselnd mit seiner sonoren Stimme – mit dieser „Solo-Kombination“ animiert er das Publikum regelmäßig zu Begeisterungsstürmen. Aus den Gesprächen der Fans hört man heraus, dass die einen die Musik, die anderen den Gesang, wieder andere die wunderbaren Anekdoten bewundern – meist wird aber vollkommen zurecht das Gesamtpaket Hans Theessink gelobt. Viele Jahre schon konnten wir mit dem bei uns in Österreich heimisch gewordenen Meister des Blues unser musikalisches Jahr im JAZZLAND eröffnen – wir hoffen auf viele weitere!!!

Hans beweist jedes Mal erstklassiges Fingerspitzengefühl – wie man sieht – nicht nur an den Gitarren, sondern auch beim Motivieren des Publikums zum Mitsingen!

„Spielt da wirklich nur EINER?“ Fragt man sich wenn man nicht hinschaut – und wenn man hinschaut glaubt man es nicht.

So hätte ich zumindest die Geste von Alfred gedeutet: „Das sind mindestens zwei!“ 🙂

Und lieber Hans: DANKE für die letzte Zugabe zu Ehren von Willi Resetarits! Wir alle haben viel an ihn gedacht als wir „Wos host da do dabei denkt?!“ gesungen haben!

Ich persönlich ganz besonders: Herr Doktor I hob‘ do a Überweisung! – Michael Schober (dererptuner.net)

1 thought on “Hans Theessink

  1. Es war ein großartiger Abend, mit einem großartigen Hans Theessink – er ist einfach ein Musiker der internationalen Spitzenklasse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert