Jazzoland Blues

Soul Limbo by Carole Alston + Primarius Groovinger

Jazzland-Post Text: Wenn sich jemand in Wien über einen Abend – Giganten wie Duke Ellington & Billy Strayhorn gewidmet – wagen darf, so ist dies die herrliche Carole Alston voc & soul stories, die mit Bernhard Rabitsch voc&tp, Thomas Huber ts, Claus Spechtl g, Hannes Oberwalder keyboard, Peter Gruber b& Primarius Groovinger dm, wirklich grandiose Partner gefunden hat. Die aus den USA stammende Alleskönnerin ist bei uns heimisch geworden und wir freuen und auch stets über ihre Art des „Wiener Schmäh’s“.

Communication ist the problem to the answer! Es scheint zwischen den beiden Erfindern dieses Abends (Carole und Andi – sorry Primarius Groovinger natürlich) und der Jazzlandpost ein Kommunikationsproblem aufgetreten zu sein :-). Kein Deut von Ellington und Strayhorn, sondern jede Menge Stevie Wonder, Marvin Gaye und Otis Redding!
Das Jazzland kochte formlich und wurde auch mit teilweise persönlichen Geschichten rund um die Musik von Carole informativ unterhalten. Dass ich so wenige Bilder verwackelt habe liegt daran grenzt an ein Wunder!
Danke Carole und auch deiner zweiten Persönlichkeit Andi, dem Primarius Groovinger! Wer nicht da war hat echt was versäumt!

… obwohl die Trompete verhindert war ein Sound fast wie von einer Bigband!

Ein wenig verwackelt, aber auch ein kleiner akustischer Eindruck:
Der Link zum kurzen Video von „What’s going on?“

Der Primarius hatte seine Freude! Das Publikum und ich auch! MORE MORE MORE!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert